Sabine Klimmer, MBA


Mein Name ist Sabine Klimmer. Seit 12 Jahren arbeite ich als selbständige Kinesiologin und Coach in eigener Praxis. Zu Kinesiologen gehen Menschen mit den verschiedensten Themen – wie kommt das? Ganz einfach: Mit Kinesiologie - mit energetischen oder naturheiltherapeutischen Methoden allgemein - wird nicht die Krankheit bekämpft, sondern der betroffene Mensch gestärkt.

 

Ich begleite Menschen in schwierigen Lebenssituationen und helfe ihnen, ganz persönliche, auf sie zugeschnittenen Lösungen zu erarbeiten.

 

Als Mutter von 3 Kindern, die auch ihre Hürden in der Schule zu überwinden hatten - und haben, finde ich sehr schnell einen guten Draht zu Kindern und Jugendlichen jeden Alters. Das ist wichtig, damit die Kinder sich bei mir wohlfühlen und spüren, dass es leichter geht, wenn man gemeinsam an einem Strang zieht.

 

Durch meine vielschichtige Ausbildung in Sachen Lernen, Legasthenie, frühkindliche Entwicklung und Coaching findet meine Arbeit auf vielen Ebenen statt, denn jedes Kind ist anders und jedes Lernproblem auch.

 

Oft bekommen Eltern eine Diagnose für Ihr Kind gestellt und stehen dann da. Was nun? Wohin? Wer hilft nun weiter? Welche "Therapie" hilft? Diese Fragen werden nicht beantwortet. Hier biete ich Hilfe an. Versäumen Sie keine wertvolle Zeit, nur weil Sie nicht wissen wie es weitergeht. Auch wenn ich vielleicht nicht die passende Anlaufstelle für Sie bin, kann ich Ihnen doch sagen, wo es für Sie weitere Hilfe gibt.

 

Sie können mich gerne kontaktieren.

 


 

zurück

 

 


Anmerkung:

 

Ich muss darauf hinweisen, dass für alle auf meiner  Website angebotenen Methoden nach den naturwissenschaftlichen Kriterien der Schulmedizin keine Wirksamkeit besteht.

Nach den naturwissenschaftlichen Kriterien der Schulmedizin können die Produkte lediglich eine Placebo-Wirkung auf Gesundheit und Wohlbefinden der Anwender haben.

Bei Erkrankungen oder gesundheitlichen Beschwerden sollten Sie auf jeden Fall den Rat Ihres Arztes einholen. Die Anwendung meiner Produkte sollte nicht dazu führen, dass Sie die Betreuung durch Ihren Arzt unterbrechen oder beenden.

Ein wissenschaftlich anerkannter Nachweis mit den derzeit üblichen Messmethoden ist noch nicht erbracht worden.